Sprungmarken

Inhaltsbereich

Baukostenmanagement

Baukostencontrolling

Weg von vielschichtigen Insellösungen - Hin zur Abbildung der Bauprozesse in einem System!

Oftmals werden Bau- und Umbauprojekte IT-seitig in alleinstehenden, nicht integrierten Insellösungen bearbeitet - trotz des gesetzten Einsatzes von DKB-Win für Ihre Unternehmensprozesse. Falls das für Sie gilt, kann unser Add-on zum Baukostencontrolling Ihre Lösung für die Zukunft bedeuten. Mit unserer standardisierten und am Markt etablierten Lösung integrieren wir das Baukostencontrolling auch für Sie.

Unsere Lösung bietet Ihnen folgenden Mehrwerte:

  • Hohe Benutzerakzeptanz
    durch intuitive Bedienung
  • Hoher Automatisierungsgrad
    durch automatisierte Geschäftsvorfälle, wie z.B. Rechnungseingänge und Einbehalte
  • Verschlankung der Prozesse
    durch vollständige Integration in Ihr SAP-System und Anbindung der Funktionalitäten an die SAP Standard-Funktionen
  • Flexible Dokumentenerstellung/ -layouts
    durch Einbindung von Office-Dokumenten mit dynamisch integrierten Inhalten
  • Umfassender Überblick
    durch Abbildung und Nachvollziehbarkeit der Geschäftsprozesse in einem System
  • Baukosten stets im Blick
    durch ein Baukostencontrolling auf Basis der hierarchischen Bauprojektstrukturen

 

Wir helfen Ihnen, Ihr Baukostencontrolling in den Griff zu bekommen!

Gewährleistungsmanagement

Oft unterschätzt - wichtiger denn je: Fundiertes Gewährleistungsmanagement zum reibungslosen Gebäudebetrieb.

Wird ein Gebäude oder eine technische Anlage neu errichtet oder in Teilbereichen saniert, beginnt mit der Abnahme die Gewährleistungsfrist. Nicht geltend gemachte Gewährleistungsansprüche können extrem hohe Kosten verursachen.

Mit Hilfe eines SAP-gestützten Gewährleistungsmanagements lassen sich Gewährleistungen und Schadensfälle einfach und schnell dokumentieren und überwachen. Wir unterstützen Sie mit unserer Lösung bei der Durchführung und Optimierung gewährleistungsrelevanter Prozesse. Hier kann auf ein hohes Standardisierungsniveau zurückgegriffen werden, ohne wesentliche Aspekte zu vernachlässigen. Vordefinierte Auswertungen liefern auftragnehmer-, gewerke- und objektbezogen Informationen zu bestehenden oder auslaufenden Gewährleistungen und Schadensfällen. Restlaufzeiten, Fristen und bereits durchgeführte Maßnahmen werden lückenlos dokumentiert.

Unsere Lösung bietet Ihnen folgenden Mehrwerte:

  • Lückenlose Durchsetzung des Gewährleistungsanspruchs
    durch automatisches Verfolgen der gesetzten Fristen über systemische Auswertungen
  • Frühwarnfunktion
    durch Email-Benachrichtigung bei Zeitablauf
  • Hoher Automatisierungsgrad
    durch Fristsetzung zur Mangelbehebung an den Errichter über systemisch hinterlegte Formblätter und automatische Korrespondenz
  • VOB-Konformität
    durch die Möglichkeit, mehrere gleichzeitig gültige Gewährleistungs-Zeiträume je Objekt anzulegen
  • Durchgehende Historie des Gewährleistungsfalls
    durch im System lückenlos abgelegte Korrespondenz

 

Wir helfen Ihnen, sowohl Abnahme- als auch Gewährleistungsmängel zu identifizieren und lückenlos zu dokumentieren, anzumelden und zu verwalten.

Datenmodell und Datenmanagement

Die Basis eines optimalen Immobilienmanagements bildet neben einem vollständigen Prozessnetzwerk ein integriertes, konsistentes, logisches Datenmodell mit Strukturmerkmalen aus Architektur-, Technik- und Nutzungssicht.

Die Architektur- und Techniksicht beschreibt dabei die bauphysischen und gebäudetechnischen Gegebenheiten der Gebäude- und Gebäudeteile, der Etagen, Räume sowie der Gebäudetechnik. Die Vermietungssicht beschreibt dieselben physischen Objekte aus Nutzungssicht, d.h. in weniger detaillierter Struktur und mit anderen, kaufmännisch motivierten Informationen. Die Qualität und Struktur Ihrer Daten ist Ausgangsbasis für ein professionelles Immobilienmanagement.

Unsere Lösung bietet Ihnen folgende Mehrwerte:

Unsere Datenmodelle sind konsequent aufeinander abgestimmt und bleiben im Detaillierungsgrad skalierbar. Sie werden zusammen mit erprobten Migrationsroutinen und einem Konzept für die anschließende Datenverwaltung und -dokumentation angeboten. Ihre Mehrwerte sind ein konsistentes und transparentes Referenz-Datenmodell, Kostenersparnis durch ein bewährtes Datenmigrationskonzept und einfaches Exportieren der Daten für ihre Ausschreibung und DL-Verträge, hohe Sicherheit durch Abgrenzung der Berechtigungen und eingeschränkte Sicht auf relevante Stammdaten, optimale Systemintegration und Einbezug des Dienstleisters.

Kontakt

DKB-Win kurz erklärt

DKB-WIN KURZ ERKLÄRT

ERP-SYSTEM

sap

Rechenzentrum

arvato

Zertifizierung

Zertifizierung