Sprungmarken

Inhaltsbereich

Darlehensverwaltung

Sie haben mehrere Darlehen zu unterschiedlichen Konditionen bei verschiedenen Kreditinstituten aufgenommen? Sie möchten auch künftig den Kauf von Grundstücken, die Modernisierung von Häusern oder größere Reparaturen mit Fremdkrediten finanzieren? DKB-Win erlaubt eine umfassende Verwaltung all Ihrer Verbindlichkeiten. Als Nebenbuch der Finanzbuchhaltung geht die Darlehensverwaltung in Echtzeit ins Hauptbuch ein, was einen zentralen Ein- und Überblick gestattet.

Benutzerfreundliche Funktionen unterstützen die Angaben zu Darlehensgeber, Laufzeit, Konditionen und Berechnungsmethoden. Auf dieser Basis lassen sich die entsprechenden Zins- und Tilgungspläne automatisiert berechnen und die daraus folgenden Raten periodisch buchen. Ein Blick in die Finanzbuchhaltung genügt, um sicherzugehen, dass die Vorgänge im System mit den realen Bankbewegungen übereinstimmen.

Jederzeit abrufbare Auswertungen, wie etwa der für den Jahresabschluss notwendige Verbindlichkeitenspiegel, erleichtern Ihren Geschäftsalltag zusätzlich. Je nach Situation lassen sich die Zahlungspläne und -fristen, etwa aus Anlass einer Sondertilgung, anpassen und neu berechnen. Über Verknüpfungen zu anderen Bereichen von DKB-Win können Sie die Darlehen schnell und komfortabel bestimmten Immobilien oder Kostenstellen zuordnen und die zugehörigen Buchungen entsprechend dorthin lenken.


Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Abbildung von aufgenommenen Darlehen im Nebenbuch
  • Automatisierte Buchung von Zins und Tilgung
  • Abgrenzung von Zinsen und Disagio für den Jahresabschluss
  • Abbildung von Bereitstellungszinsen, Teilauszahlung, vorzeitiger Tilgung
  • Verbindlichkeitenspiegel und andere Echtzeit-Auswertungen

     

Kontakt

DKB-Win kurz erklärt

DKB-WIN KURZ ERKLÄRT

ERP-SYSTEM

sap

Rechenzentrum

arvato

Zertifizierung

Zertifizierung